Die Maxime des ethischen Handelns.

Die Maxime des ethischen Handelns.

Wir behandeln jeden Patienten so, als wären es unsere eigenen Zähne. Nachhaltige und gewissenhafte Versorgung gehören da ebens dazu wie gewissenhafte Aufklärung und  der Blick auf die Kosten.

Diese geradlinige Haltung orientiert sich stehts am Wohl des Patienten und seiner Zahngesundheit. Nur was für unsere Patienten gut ist, ist auch für uns gut. Daher kann es schon mal sein, dass wir etwas nicht machen was andernorts selbstverständlich ist.

Eine langfristige und vertrautensvolle Patienten-Arzt-Beziehung ist uns wesentlich wichtiger als der ein oder andere Euro mehr. Darum nehmen wir uns stehts auch die Zeit, die eine gute Behandlung benötigt. Versprochen.

Kurzum: Wir nehmen den hippokratischen Eid beim Wort. Und für alle Interessierten: Hier der hippokratische Eid zum Nachlesen.